Montag, 7. Dezember 2015

Zimtrauten

...ich glaube es gibt auf dieser Welt kein Gewürz, dass ich mehr mit Weihnachten verbinde als der gute alte Zimt. Sowohl im Glühpunsch, im Kuchen oder auch als Deko macht sich Zimt ganz hervorragend in der Vorweihnachtszeit. Und genau deshalb gibt es heute Abend schon wieder ein neues Plätzchenrezept mit eben diesem Gewürz. Es reiht sich ein in die Parade mit z.B.: den diesjährigen Zimthippen, oder auch den Zimtlocken, Zimtsternen und Apfelplätzchen mit Zimt vom letzten Jahr).

Die leckeren Zimtrauten werden vor dem Backen in Zimtzucker gewendet und erhalten dadurch zusätzlich zum Zimt im Teig ein weihnachtliches Aroma. Der Zucker karamellisiert ganz leicht beim Backen und zaubert so eine knusprige Oberfläche der Plätzchen. Innendrin befindet sich wieder einmal die klassische Schokofüllung - diesmal mit heller Kouvertüre und einer kräftigen Honig-Note - und bildet damit einen süßen Kontrast zur crunchigen Hülle. Leider sind die Plätzchen durch die Schokofüllung nur begrenzt haltbar - auf unserem Plätzchenteller sind sie aber immer sowieso ruck-zuck vergriffen :)

Und bei Euch? Welches Gewürz ist für Euch Weihnachten pur?

Habt es schön!
*** Alles Liebe
Moni






Zimtrauten 
für ca. 70 Stück

Für den Teig:
160 g Mehl
50 g Zucker 
1 TL Zimt
1 Eigelb
1 Prise Salz
100 g Butter

Zum Verzieren:
3 EL Zucker
1 TL Zimt

Für die Füllung:
helle Schokofüllung (hier)
1 EL Honig als Geschmackszutat

Zum Ausstechen:

Ausstecher in Rautenform

***

Mehl, Zucker und Zimt auf die Arbeitsfläche geben. In die Mitte eine Mulde machen und das Eigelb und Salz hineingeben. Die kalte Butter in Stücken um das Mehl geben und alle Zutaten schnell zu einem Teig verkneten. 

Zur Kugel formen und 1 Stunde kühl stellen.

Den Backofen auf 175 °C (Ober-Unterhitze) vorheizen.

Den Zimt mit dem Zucker vermischen und auf einem Teller bereitstellen. 


Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte dünn ausrollen und Rauten ausstechen, jede Raute von beiden Seiten im Zimtzucker wenden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Plätzchen ca. 7-10 min backen.

Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. 

Die Schokofüllung mit weißer Schokolade nach diesem Rezept vorbereiten und als Geschmackszutat 1 EL Honig unterrühren.

Nun die Plätzchen zusammenkleben. 
Dazu die Schokofüllung kurz aufschlagen und in eine Plastiktüte geben, eine kleine Ecke abschneiden und die Füllung auf die Hälfte der Plätzchen spritzen. Den Deckel aufsetzen und ca. 15 min kühl stellen, bevor sie in eine Dose geschichtet werden. 

Plätzchen kühl lagern - dann sind die Zimtrauten ca. 2 Wochen haltbar.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen